pfSense auf einer Nokia IP330 installieren

artpic_kickinass-placeholder

  • Nokia IP330 – 1HE, 3x 10/100 Mbit NIC, AMD-K6 400 MHz, 256 MB RAM, 20 GB IDE Festplatte.
  • Firewall Software pfSense. (Alternativ m0n0wall, braucht weniger Resourcen.)
  • Die Festplatte wurde gegen ein 1GB IDE Flashmodul getauscht.
  • Originalsystem starten und sich die MAC Adressen notieren!! Es gibt nachher nur ff:ff:ff:ff:ff:ff .
  • pfSense auf einem anderen System installieren, Konsole aktivieren und backup erstellen.
  • <spoofmac> tags mit den MAC Adressen in die XML Datei hinzufügen und wieder ein restore machen.
  • Disk wieder umbauen und die Nokia Box starten. Ausgabe über Terminal am Konsolenport.

Schreibe einen Kommentar