PC Teststation – Test Bench selber bauen

Da ich hin und wieder mal PC Komponenten und Testsysteme ausprobiere, war bisher immer die fliegende Verkabelung angesagt und die halbe Werkbank belegt. Eine Test Bench Station wäre für den Einsatzzweck genau das richtige.

Fertige Stationen gibt es ab ca. 95€:

Die sind mir für meine Zwecke aber zu teuer und auch meistens viel zu groß und zu globig.
Also baue ich mir kurzerhand selber eine zusammen. :)

Material: (ca. 30€)

  • 2x Alublech, 300mm x 400mm x 2mm (ebay)
  • 5x Schrauben M8 x 120, Vollgewinde (ebay)
  • 15x M8 Mutter
  • 11x Distanzhülsen, Metall, 6-Kant, M3, 15mm (Reichelt DI 15MM)
  • diverse Teile aus der Krabbelkiste
  • 5x Schutzkappe M8, Schlüsselweite 13mm (Amazon)

Aufbau:

  • Die Maße für die Mainboardbefestigungen einfach von einem aufgelegten großen Mainboard auf das Alublech übertragen.
  • Bohrungen in das Alublech fertigen, entgraten und die Ecken abrunden.
  • Netzteil und Festplattenhalterung hab ich einfach mit ein wenig doppelseitigem Montageband befestigt, hält perfekt.
  • Einen Taster für den PWR Switch und noch eine LED für PWR und HDD.
  • Die M8er Schutzkappen nehme ich als Füßchen, damit beim schieben nichts zerkratzt.

Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Stabil, leicht, kompakt und günstig. Für meine Anwendungszwecke genau das was ich wollte!

2 Gedanken zu “PC Teststation – Test Bench selber bauen”

  1. Hallo,
    ich habe mal eine Frage. Wie hast du die LED’s und den Taster im Blech montiert?
    Mir fällt da nichts ein. Kannst du vielleicht noch ein Foto von der Rückseite machen?
    Ich wäre dir dankbar.
    LG
    Michael

    • 3mm Bohrung für die 3mm LEDs. Lassen sich dann stramm reindrücken und halten auch gut.
      Der Taster ist für eine Schraubmontage, hat Gewinde und wird von unten mit einer Gegenmutter befestigt.

Schreibe einen Kommentar