VMware ESXi 6 Konfiguration und USB Stick sichern

artpic_esxi6-usbstick-backup1

Mein ESXi Server ist auf einem 8GB USB Stick installiert von dem er auch gebootet wird.
In regelmäßigen Abständen sollten natürlich auch Backups des Systems erstellt werden. Gesichert werden soll:

  • Die Konfiguration und Einstellungen des ESXi Servers.
  • Der komplette USB Stick mit dem System des ESXi Servers.

Man benötigt hierfür keine Backup Programme von Drittanbietern.
Die Backups lassen sich ganz einfach mit Boardmitteln direkt am Host (oder per SSH) erstellen.

Konfigurationsbackup erstellen

Als root am ESXi Host anmelden und folgenden Befehl ausführen:

Konfigurationsbackup einspielen

  • Den Host in den Wartungsmodus setzen.
  • Das ConfigBundle Backup auf den Host kopieren. (z.B. nach /tmp)

Als root am ESXi Host anmelden und folgenden Befehl ausführen:

Es wird anschließend automatisch ein reboot durchgeführt. Danach sind alle Einstellungen wiederhergestellt.

USB Bootstick sichern

Dazu wird einfach ein Image des kompletten Sticks mit dd erstellt.
Kann im laufenden Betrieb, ohne den Host herunterzufahren oder den Maintenance Modus zu aktivieren, durchgeführt werden.

Wir melden uns als root am ESXi Host an und ermitteln zuerst die genaue Bezeichnung des USB Sticks.

Mein 8GB Stick ist das Gerät mit der Bezeichnung mpx.vmhba32:C0:T0:L0. Das Image erstellen wir jetzt mit:

Mit dem USB Image Tool kann es im Notfall wieder auf einen neuen USB Stick geschrieben werden.

esxi6-usbstick-backup

Da die 8GB des Sticks ja nicht voll belegt sind, lässt sich das Image auch noch sehr gut komprimieren um Platz zu sparen.

esxi6-usbstick-backup-zipped

Schreibe einen Kommentar