Windows 10 Passwort löschen mit der SystemRescueCd (chntpw)



Mit dem Linux Kommandozeilentool chntpw läßst sich die SAM (Security Account Manager) Datenbank einer gemounteten Windows Partition bearbeiten.
Ein lokales Benutzerkonto sollte sich hiermit resetten lassen. Bei einem Microsoft Konto oder einer verschlüsselten Festplatte wird es nicht gelingen!

Den Windows Rechner booten wir mit der SystemRescueCd. (chntpw ist hier schon enthalten)
Mit anderen Linux Versionen funktioniert das natürlich auch. Hier muss dann aber chntpw eventuell noch nachinstalliert werden.

Zuerst müssen wir die Partition mit der Windows Installation herausfinden:

In diesem Beispiel ist es /dev/sda4. Die Partition wird jetzt eingebunden:

Jetzt wechseln wir in das Verzeichnis mit der SAM Datenbank:

Lassen uns alle Windows Accounts anzeigen: (chntpw -l SAM)

Das Passwort des Benutzers user01 löschen: (chntpw -u user01 SAM)

Die Partition wieder aushängen und das System neu starten:

Der Benutzer user01 sollte sich jetzt ohne Passwort anmelden können! :)

Schreibe einen Kommentar