Check_MK Backup und Restore einer Site

Der alte Ubuntu 14.04 LTS Server mit Check_MK 1.2.8p5 soll auf einen neuen Debian 9 Server mit Check_MK 1.5.0b7 migriert werden.
Für den Umzug nutze ich das integrierte backup und restore von omd im Terminal.

Vorbereitung

Beide Sites auf die gleiche Version updaten.
Check_MK Dokumentation – Instanzen sichern und wiederherstellen (Absatz 9)

Backup

Auf dem alten Ubuntu Server ein Backup der Site nagios erstellen:

root@old-server:/# omd backup nagios /mnt/nas/backup/check-mk-site_nagios.backup.tgz

Die omd Sicherung enthält alle Daten der Site, außer den flüchtigen Daten unterhalb von tmp/.

Restore

Auf dem neuen Debian Server ein Restore der Site nagios durchführen:

root@new-server:/# omd restore nagios /mnt/nas/backup/check-mk-site_nagios.backup.tgz
Restoring site nagios from /mnt/nas/backup/check-mk-site_nagios.backup.tgz...
* Converted      ./.profile
* Converted      ./.modulebuildrc
* Converted      .pip/pip.conf
--- SNIP ---

Probleme

Nach dem starten der neuen Site erhielt ich bei zwei Hosts keine Service Daten obwohl der Agent läuft.
Fehlermeldung: Service discovery failed for this host: Invalid check parameter string ‚kernel_util_default_levels‘

Den Host einfach löschen und wieder neu anlegen, Fehler behoben. (alle Daten bleiben dabei erhalten)

Ergebnis

Der neue Check_MK Server läuft!

Problemloses Backup und Restore mit allen eigenen Icons, Plugins, PNP4Nagios Templates, RRD Graphen und Logfiles.
Einfacher und schneller als ich gedacht hätte. :-)

Eigene Anpassungen und Skripte ausserhalb der Instanz müssen manuell umgezogen werden.

Schreibe einen Kommentar