To Be Filled By O.E.M. – Intel NUC BIOS modifizieren

artpic_NUC_BIOS_toolkit

Auf meinem Intel NUC D54250WYK läuft VMware ESXi 6. Wenn im SMBIOS die Werte für System Manufacturer und System Product Name fehlen,
erscheint unter den Hardware Informationen leider nur To Be Filled By O.E.M.

Intel Integrator Toolkit

Mit dem Intel® Integrator Toolkit können wir uns eine angepasste BIOS Datei erstellen. Dazu benötigen wir:

Im Intel® Integrator Toolkit laden wir die BIOS Datei WY0041.BIO und setzen rechts unter SMBIOS die gewünschten Infos für System Manufacturer und System Product Name ein.

Speichern die Änderungen in der Datei ab und flashen wie gewohnt, per USB Stick über F7, die geänderte BIOS Datei in den NUC.
Jetzt werden auch schön die Hardware Informationen angezeigt!

Wenn wir schon mal dabei sind können wir auch gleich noch das Bootlogo ändern.
Mein Logo ist 640×480, JPG, Progressive OFF und mit schwarzem Hintergrund. Alle vier Win8Logo* Images wurden ersetzt.

Intel Integrator Toolkit (v6 UEFI, update 12.03.2017)

Das neue Intel® Integrator Toolkit ist ein UEFI-Befehlszeilen-Utility für die neueren Intel NUCs und Intel Compute-Sticks.
Meine gewünschten Modifikationen, bis auf das Logo, lassen sich hiermit sogar noch etwas einfacher durchführen.

UEFI Shell aktivieren und booten

  • Wir entpacken die Datei ITK6.efi auf einen FAT32-formatierten USB Stick.
  • Den Stick an den NUC, einschalten und mit F2 ins BIOS Setup.
  • Unter Advanced → Boot → Boot Configuration, im Boot Device Register Internal UEFI Shell aktivieren.
  • Mit F10 speichern und neu starten.
  • Wir booten jetzt automatisch in die UEFI Shell. (oder mit F10 im Bootmenü auswählen)

Wir geben fs0: ein um auf den USB Stick zu wechseln.

Wir ändern die System Informationen für den NUC.

Wir überprüfen die Änderungen und lassen uns die aktuellen Einstellungen ausgeben:

Die UEFI Shell beenden:

Im BIOS jetzt die Internal UEFI Shell wieder deaktivieren.

Schreibe einen Kommentar